0086-28-85540220
Startseite > Tibet Festreisen
8 Tage Privatreise Lhasa – Tsurpu – Damxung - Nam Tso – Damxung - Lhasa
In Lhasa – der tibetischen Hauptstadt haben Sie zwei Tage für die Sehenswürdigkeiten: Potala, Jokhang, Norbulinka und Sera. Und vom Parla Lupu Grottenkloster geniesst man einen herrlicher Blick über Potala Palast.

Dann Fahrt nach Damxung(Dangxiong), wo wir zwei Tage verbringen und Pferderennen Festival erleben. In Tibetisch bedeutet „Dam“ Damxung (Dangxiong) und „Jiren“ bedeutet Betenzeremonie und „Dang Jiren“ heißt auf Deutsch etwa die Betenzeremonie bei Dangxiong. Es wurde veranstaltet, um für eine gute Ernte zu feiern, Transaktion der Ernteerzeugnisse und Viehprodukte zu födern und kulturelle Aktivitäten und Freizeitaktivitäten durchzuführen. Später wird es die politische und religiöse Bedeutung zugeschrieben. Das traditionelle Pferdrennen Festival beseht aus Langstreckenpferderennen, Pferdesprint, Pferderennen, Bogenschießen auf dem laufenden Pferd und Akrobatik auf dem Pferd als Hauptwettbewerbsinhalt. Mit der Entwicklung hat es in den letzten Jahren auch eine Reihe von kulturellen Aktivitäten aufgenommen wie die Guozhuang-Tanz-Aufführung, das Tauziehen, das Yaksrennen und die Kostümshow usw. 

Bei dem Pferderennen Festivals tragen die Nomaden, besonders die jungen Männer und Frauen, nach einem harten Arbeitsjahr ihre eigenen Festkostüme. Sie singen und tanzen, jagen ihre Lieblingspaare und feiern die Ernte.

Zum Schluss fahren wir zum tibetischen heiligen See-Nam Tso und wandern auf der Halbinsel Tashi Dorie.
Reisehöhepunkte
Reise zum Damxung Pferderennenfest 2020
TAG
1

04.08.2020 Ankunft in Lhasa

Willkommen in Tibet – das Dach der Welt

Ankunft in Lhasa (3.650 m), der Hauptstadt Tibets. Abholung und Transfer zum Hotel.

Übernachtung im 3*Yak Hotel
TAG
2

05.08.2020 Lhasa

Potala Palast - Stadtbild von Lhasa, Jokhang und Barkhor Straße

Ganztägige Besichtigungen: vormittags Potala und nachmittags Jokhang. Der Potala Palast ist der grandioseste Bau im tibetischen Gebiet. Die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas beherrscht das Stadtbild von Lhasa. Jokhang (erbaut 647) ist der heiligste Tempel in Tibet und das Ziel unzähliger Pilger. Von seinen goldenen Dächern bieten sich grandiose Ausblicke. Bummel auf dem Barkhor, ein heiliger Umwandlungsweg, der Jokhang umgibt.

Übernachtung im 3*Yak Hotel
Frühstück
TAG
3

06.08.2020 Lhasa

Panorama von Potala, Norbulingka, Debatte in Sera

Vormittags besuchen Sie das Parla Lupu Grottenkloster, es befindet sich am Hang des Yaowang Bergs, wurde im 7. Jahrhundert gebaut. Es ist 22m hoch und hat man davon einen herrlichen Blick über Potala Palast. Anschließend besichtigen Sie Norbulingka Die 40 Hektar große Juwel-Parkanlage diente von der Mitte des 18. Jhts. als Sommerresidenz der Dalai Lamas. Nachmittags fahren Sie zum Kloster Sera. Sera, der Wildrosenhof, zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelugpa Sekte. Sie haben Gelegenheit, Debatten der Lamas zu erleben. Öffentliche religiöse Debatten gehören zur Ausbildung der Mönche.

Übernachtung im 3*Yak Hotel
Frühstück
TAG
4

07.08.2020 Lhasa - Tsurpu - Damxung

Tsurpu Kloster, das Hauptkloster der Kagyu-Sekte

Morgens Fahrt entlang dem Qinghai-Tibet Highway nach Damxung(Dangxiong). Unterwegs Abstecher zum Tsurpu Kloster (4300 m), 60 km nordwestlich von der Stadt Lhasa am Oberlauf des Flusses Tsurpu. Das Kloster Tsurpu ist das Hauptkloster der Karma-Kagyu-Sekte des tibetischen Buddhismus. Besuch des Tsurpu Klosters, zeitlich möglich, Wanderung auf dem Pilgerweg um das Kloster. Dann Weiterfahrt nach Damxung.

210 km
4 Stunden 6 Minuten
Übernachtung im 2*Baima Hotel
Frühstück
TAG
5

08.08.2020 Pferderennen Festival in Damxung

Eröffnung des Pferderennen Festivals

Die Kultur- und Freizeitaktivitäten des Pferderennen Fests finden vom 08. bis 14. August jährlich nach dem Gregorianischen Kalender statt und dauern 7 Tage. Die Teilnehmer des Pferderennens sind in der Regel Jungen zwischen 12 Jahre alt und 20 Jahre alt.

Übernachtung im 2*Baima Hotel
Frühstück
TAG
6

09.08.2020 Pferderennen Festival in Damxung

Pferderennen, Bogenschießen

Ein weiteres Programm des Festes ist Bogenschießen. Die Teilnehmer an den Wettbewerb vertreten seinen eigenen Stamm. Jeder kriegt drei Pfeile und steht in 100 Meter von dem Ziel. Wer am Ende das Ziel trifft, wird mit Silber und einem Hada gepreist. 

Übernachtung im 2*Baima Hotel
Frühstück
TAG
7

10.08.2020 Damxung - Nam Tso See - Lhasa

Sonneaufgang am Nam Tso See, Wanderung am Nam Tso

Morgenfrüh Fahrt von Damxung über Lhachen La(5150m) zum Nam Tso See am Tashi Dorie Halbinsel. Bei klarer Sicht haben Sie Gelegenheit, den unvergeßlichen Sonnenaufgang über den Nam Tso See und Nianqingtanggula Berg zu erleben. Mit der 1920qkm Größe ist Nam Tso See der größte Salzwassersee, mit eine Ausdehnung 70km von Nord nach Süden, 30km von Norden nach Süden, und die Seehöhe ist 4700m. Der Legende nach sind dieser heilige See und der heilige Berg Nyenchentangla die Geliebten, die die ganze Weide und die Herde zusammen schützen. Nachmittags Rückfahrt nach Lhasa.

289 km
5 Stunden 50 Minuten
Übernachtung im 3*Yak Hotel
Frühstück
TAG
8

11.08.2020 Abschied von Tibet

Weiterreise nach nächster Destination

Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof, Abschied von Tibet.
Frühstück
Diese Reise maßschneidern

Deise Reise kann auch maßgeschneidert werden, bitte teilen Sie uns Ihre Reiseidee mit: Reisedatum, Reisedauer, Anzahl der Reisenden, Kind (2 – 12 Jahre alt), Baby (0 – 2 Jahre alt), weitere Reiseziele, Verpflegung, Unterkunftskategorie, Boutique Hotel, Spezialinteresse…

Anrede:

Click to change

Andere Programme von Tibet Festreisen
Leistungen
Nicht enthaltene Leistungen
Reisepreise

Privatreise, große Erlebinisse! Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Reiseangebot.

Bei individuellen China Tibet Reisen bestimmen Sie selbst wann, mit wem, wie lange, wohin und wie Sie auf Reise gehen.

Informationen
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten. Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, daß wie überall in dieser Region trifft man nur auf eine sehr einfachen touristischen Infrastruktur. Sie übernachten unterwegs meist in einfachen Hotels. Lange Fahrten über schlechte Straßen sowie Umwege oder Verzögerungen erfordern gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität der Teilnehmer. Programm- und Routen-Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben ausdrücklich vorbehalten. Wenn Sie das Unbekannte lockt und auch für Unvorhergesehenes Verständnis haben, dann ist dies die richtige Reise für Sie.
Mehr Impressionen
Barkhor Street | Foto von Liu Bin
Barkhor Street | Foto von Liu Bin
Jokhang Temple | Foto von Liu Bin
Debate in Sera Monastery | Foto von Liu Bin
Norbulinka | Foto von Liu Bin
Potala Palace | Foto von Liu Bin
Tsurpu Monastery | Foto von Liu Bin
Tashi Monastery by Nam Tso | Foto von Liu Bin
Nam Tso and Nianqingtanggula Mountain | Foto von Liu Bin
Nam Tso | Foto von Liu Bin
Nam Tso | Foto von Liu Bin
Nam Tso | Foto von Liu Bin