0086-28-85540220
Startseite > Einzigartiges Kulturgut von Tibet
Einzigartiges Kulturgut

Tibet fasziniert nicht nur durch seine außergewöhnlich schönen Landschaften, sondern auch durch seine lange Geschichte wie durch originelle und einzigartige kulturelle Ressourcen.

Viele geschichtliche und kulturelle Relikte beweisen, dass es in Tibet bereits vor 20 000 Jahren, das heißt in der späten Altsteinzeit, schon Vorzeit-Menschen gab und ebenso in der Jungsteinzeit. Viele der vorgeschichtlichen Kulturen Tibets hatten Kontakte mit gleichzeitigen Kulturen in zentralen Gebieten Chinas. Die dokumentierten, wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte begannen in der Han-Dynastie (206 v.u.Z.-220 u.Z.).

In der zweiten Hälfte des 6. Jahrhunderts und zu Beginn des 7. Jahrhunderts eroberte der König des Yarlung-Reichs in Südtibet die anderen Fürstentümer, die sich bisher in die Macht in Tibet geteilt hatten, und gründete die Tubo-Dynastie und das Tubo-Reich. Durch Songtsan Gampos Vermählung mit Prinzessin Wencheng der Tang-Dynastie vertieften sich die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Kontakte zwischen Tibet und dem Landesinneren noch mehr. Aber dann zerfiel in der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts das Turpo-Reich wieder in kleine Fürstentümer und in den folgenden drei Jahrhunderten herrschte keine zentrale Macht über Tibet, Etwa zur gleichen Zeit war auch die zentrale Herrschaft im Landesinneren in Teilreiche zerrissen. Es gab die Periode der Fünf Dynastien und Zehn Reiche; es gab auch die Dynastien Song, Liao, Xia und Jin.

Während der Yuan-Dynasfie wurde Tibet im 13. Jahrhundert offiziell ins chinesische Reich eingegliedert. Die Ming-Dynastie ernannte in Tibet drei Große Dharm-Könige und fünf Könige, um über Tibet zu herrschen. In der oben genannten Zeit erlebte Tibet die Sakya-, die Phagpa- und die Desi Tsangpa-Dynastie. Die Qing-Dynastie kontrollierte Tibet durch ihre Kommissare. In der Qing-Dynastie wurde deren Macht durch die Ernennung von Dalai Lama und Panchen Lama sowie durch Anerkennung ihrer Reinkarnation verstärkt und gefestigt. Nach der Xinhai-Revolution 1911 übte die zentrale Regierung trotz innenpolitischer Auseinandersetzungen und der Bedrohung von außen doch ihre Befugnisse bei der Identifizierung der Reinkarnation des 13. Dalai Lama und des 9. Panchen Lama und bei anderen wichtigen Angelegenheiten aus.

Unzählige bekannte Sehenswürdigkeiten und historische Relikte sind auf die Gegenwart gekommen. Die traditionelle tibetische Kultur zählt zu den originellsten Bestandteilen der chinesischen Kultur. Traditionelle tibetische Kleidung, Feste, Kochkunst, Literatur und Bräuche, aber auch der tibetische Buddhismus, die Bön Religion sowie tibetische Astronomie, Medizin, Architektur, Malerei und Musik zeigen verschiedene Aspekte der tibetischen Kultur. Dies alles macht Tibet so anziehend und faszinierend.

Wir denken, Sie werden hier Ihre Lieblingstibetreise finden. Natürlich können wir Ihre Privatreise anhand von dieser Serie von Tibet Reisen und Tibet Trekking planen. Wir brauchen nur eine grobe Idee von Ihren Interessen, Wünschen, Nachfrage...
Die maßgeschneiderten Reisen von Greatway sind sorgfältig ausgearbeitet, um personalisierte kulturelle und natürliche Abenteuer und Trekking in Tibet, China, zu ermöglichen. Wir schaffen außergewöhnliche und bereichernde Erlebnisse nur für Sie.