0086-28-85540220
Startseite > Tibetische Tradtionelle Feste
Naqu Pferderennen Fest
Nomadenfest auf der Naqu Steppe

Das Naqu Pferderennen Festival heißt auf Tibetisch „Dakchun“. Es gilt als das größte traditionelle Festival in Nordtibet. Das Festival findet jährlich am 1. August nach dem Gregorianischer Kalender statt und dauert meist 5 bis 15 Tage.

Pferderennen spielt eine wichtige Rolle für die Nomaden und wird immer als eine bedeutende Tradition angesehen, die an die nächste Generationen weitergegeben werden muss.

Das Naqu- und das Ando-Gebiet zählen zu den besten Orten, um das Leben der Nomaden in Nordtibet zu erleben. Es ist der idealen Lage dieses Gebietes zu verdanken. Sie können neben der Kulturreise noch die Schönheit der Berge und Gewässer an der Quelle des Flusses Nujiang und des Yangtses in der Umgebung entdecken.

Die Nomaden schätzen das Pferderennen Festival mehr als das tibetische Neujahr. Kurz vor dem Feier kommen die Nomaden in bunten Trachten und mit ihrer wertvollsten Schmuckstücken aus Nähe und Ferne zu dem Versammelungsort und lagerten auf der Steppe Ihre Übernachtungszelte. Nur über eine Nacht herrscht hier ein reges Leben und bildet sich eine Mini-Stadt. Materialaustausch, kulturelle Programme, verschiedene Volkssportarten wie Tauziehen, Weitsprung, Last und religiöse Aktivitäten haben diese Stadt Naqu für das Pferderennen Festival berühmt gemacht. Zum richtigen Wettbewerb müssen alle fromme Reiter mit ihrem Pferd frömmig um die riesige Weihrauchbühne kreisen, um ihren Respekt zu zeigen und den Segen der hochrangigen Lamas anzunehmen. Dies wird auch als die erste formelle Erscheinung von dem Reiter und Pferd bezeichnet. Der Schrei und der Jubel der Massen auf beiden Seiten der Rennstrecke schallt über das Feld und überdauert. Dies soll der leidenschaftlichste emotionale Austausch zwischen den skrupellosen Nomaden und den Himmeln sowie der Erde. Die Länge des Rennenstrecke ist unterschiedlich, etwa zehn Kilometer. Je nach dem Alter werden die Teilnehmer in Kinder-Gruppe und Erwachsene-Gruppe geteilt. Das Wettbewerb bezieht sich auf Bogenschießen auf dem Pferd, Schießen, Akrobatik auf dem Pferd, Kurzstrecken-Sprint, Aufnehmen von Hada auf dem lafenden Pferd, Gruß zu dem Zuschauer mit Gerstenwein (chang) usw. Manchmal wird Dressurreiten vorgeführt.