0086-28-85540220
Startseite > Ruinen Alter Bauwerke in Tibet
Ruine des Palastes Qingwa Dagze
Die Zweitgrößte Festung der Tubo Dynastie

Bei der Ruine des Palastes Qingwa Dagze, handelt es sich eigentlich um einen großen Komplex von Palästen der Könige der frühen Tubo-Dynastie. Die Ruine liegt auf dem Steinberg Qingwa Dagze am Fluß Qiongyi.

Hier war das Kerngebiet des Stammes Yarlung. Damals lebten die Könige in den hier befindlichen Festungen, in diesem Sinne lag hier die Hauptstadt der Tubo-Dynastie in ihrer Frühphase. In den tibetischen Geschichtsbüchern steht geschrieben, dass der Palast Qingwa Dagze in der Ära des 9. Königs Budaigonggyi gebaut wurde. Die auf diesem folgenden fünf Könige haben sich hier ebenfalls eigene Paläste bauen lassen. Daraus entstand ein Bautenkomplex, den man später die “sechs Paläste von Qingwa Dagze” nannte. Die Überreste der Paläste und Festungsmauern sind noch heute zu sehen. Zwischen ihnen auf dem Berge stehend, wird ihre günstige Lage für den verteidigungsfall deutlich.

Am Felsen auf der südlichen Bergseite des Qingwa Dagze sind Schnitzereien zu sehen, die schwer zu datieren sind. Man sieht Figuren und Schriftzeichen. Es sind 56 Figuren zu erkennen, die Gottheiten des tibetischen Buddhismus darstellen; Buddha und Schutzgottheiten sind zu sehen. Die größte Figur ist 3 m hoch, die kleinste nur 20 cm. Die Schfiftzeichen sind allerdings so verwittert, dass sie kaum noch zu entziffern sind.

Wir denken, Sie werden hier Ihre Lieblingstibetreise finden. Natürlich können wir Ihre Privatreise anhand von dieser Serie von Tibet Reisen und Tibet Trekking planen. Wir brauchen nur eine grobe Idee von Ihren Interessen, Wünschen, Nachfrage...
Die maßgeschneiderten Reisen von Greatway sind sorgfältig ausgearbeitet, um personalisierte kulturelle und natürliche Abenteuer und Trekking in Tibet, China, zu ermöglichen. Wir schaffen außergewöhnliche und bereichernde Erlebnisse nur für Sie.