0086-28-85540220
Startseite > Verkehr Tibets
Verkehr in den Marktflecken
In manchen Marktflecken Tibets gibt es nur wenige öffentliche Verkehrsmittel und in anderen Orten gar keine. Ob ein Marktflecken durch öffentliche Verkehrsmittel gut erschlossen ist, hängt von seiner Lage ab und kann sehr unterschiedlich sein.
 
In den Städten Lhasa, Shigatse und Tsetang sind Minibusse, Taxis und Dreiräder die Hauptverkehrsmittel. Zwischen den Sehenswürdigkeiten in Lhasa verkehren Minibusse, die überall auf Wink halten. Eine Fahrt innerhalb der Stadt kostet zwei Yuan. Wenn man das Sera-Kloster im nördlichen Vorort besichtigen will, nimmt man die Buslinie 5 in der Yutuo-Straße, die Fahrt kostet 2 Yuan. Eine Fahrt mit der Buslinie 4 in der Beijing Zhonglu zum Drepung Kloster im westlichen Vorort kostet 3 Yuan, die Rückfahrt kostet 2 Yuan. Telefonnummer für Beschwerden über die öffentlichen Verkehrsmittel: 6834105.
 
In Lhasa gibt es 1100 Taxis, hauptsächlich sind es Santana (VW)und Xiali. Innerhalb der Stadt kostet die Taxifahrt normalerweise 10-15 Yuan, die Fahrradrikscha für zwei Personen dagegen nur 2-5 Yuan. Darüber hinaus haben Hotels und Gaststätten Mietfahrräder anzubieten.
 
Zu einigen Sehenswürdigkeiten gibt es keine Buslinien, die Touristen können deshalb nur Busse oder Autos mieten. Die Preise liegen zwischen 2.5 und 8 Yuan pro Kilometer. Z.B.rechnet man für ein Mietauto innerhalb der Stadt 3 Yuan pro Kilometer oder 400 Yuan pro Tag, für einen Bus mit 22-40 Sitzplätzen 7 Yuan pro Kilometer innerhalb der Stadt oder 600 Yuan pro Tag für Fahrten nach außerhalb. Man kann in Leasingfimen oder Reisebüros Busse mieten. Die Firma für Reisebusse in Lhasa ist zu erreichen über Tel:6824886, Fax:6836793, Adresse:Minzu Beilu 1;samstags,sonntags und über Mittag wird nicht gearbeitet. Um einen Bus zu mieten, muB man gültige Personalausweise(für Ausländer Reisedokumente und Reisepässe)vorlegen. Mietet man Busse für eine Fahrt nach außerhalb, muB man 50% der Kosten vorauszahlen. Beim Busmieten durch Firmen kann man mit Bargeld, Schecks oder Kreditkarten zahlen. Die Firmen stellen Fahrer und Reiseführer zur Verfügung.