0086-28-85540220
Startseite > Tibet FahrradreisenBergfahrradreisen in Tibetische Gebiete Kham und Amdo
12 Tage Privatreise Xining - Xining - Kumbum (Ta’er Si) - Guide - Maqin - Base Camp Amnye Machen - Dorf Xueshan - Xiadawu – Huashixia - Gonghe – Koko Nor (Qinghai Hu) - Xining
Der Berg Amnye Machen hat eine Höhe von 6282 m und liegt im Ngolok Tibetischen Autonomen Bezirk in der Provinz Qinghai. “Amnye Machen” bedeutet auf Tibetisch “den höchsten Diener des lebenden Buddhas”. "Amnye" stammt von Transliteration und bedeutet auf Tibetisch “Vorläufer” sowie “Schönheit”, "Glück”, und “Großmut”. "Machen" bezeichnet sich “den größten Berg an der Quelle des Gelben Flusses” und bedeutet “Großartigkeit”. "Amnye Machen” hat eigentlich die Bedeutung vom “starken Vorfahren”. Die Tibeter betrachten “Amnye Machen” als einen der neun Götter, die die menschliche Welt geschaffen haben. “Amnye Machen” zählt zu den 21 heiligen Bergen, die die tibetischen Gläubigen verehren. Er hält den vierten Platz und ist als Schutzgott für Wandel und Wechsel der Bergen, Flüssen und aller Lebenswesen in dem tibetischen Gebiet Amdo zuständig.

Der Berg Amnye Machen befindet sich im Naturschutzgebiet Sanjiangyuan (Quellengebiet der Drei Flüsse). Amnye Machen ist ewig vom Schnee bedeckt. Hier gibt es viele Gletscher, Wasserpflanzen auf der Weide sowie verschachtelte Feuchtgebiete und Wasserquellen. Auf dem Hochlandbüschen und im Urwald bevölkern zahlreiche Tiere und Vögel wie Schneehahn, Crossoptilon, Schneeleopard, Weißlippenhirsch usw. Es bildet die einzigartige natürliche und kulturelle Landschaft der Provinz Qinghai.

Diese Fahrradreise hat Xining als Anfangspunkt und verläuft sich entlang dem Pilgerweg zum Amnye Machen am Gelben Fluss und Schneeberg. Folgen wir die Spuren der frömmigen Pilger zum Amnye Machen und verehren den heilige Berg Amnye Machen von ganz Nahem.
Reisehöhepunkte
Fahrradreise zum Heiligen Berg Amnye Machen
TAG
1

Ankunft in Xining

Willkommen in Xining, die Hauptstadt der Provinz Qinghai

Ankunft in Xining und Abholung vom Flughafen oder Bahnhof, Transfer zum Hotel.

Übernachtung im 4*Rezen Jingding Hotel
TAG
2

Xining - Kumbum (Ta’er Si)

Das Kloster Kumbum

Sie werden früh aufgeweckt und besuchen das berühmte Kloster Kumbum Jampa-Ling (Ta’er Si) im Huangzhong Kreis, etwa 26 km südwestlich von Xining gelegen. Gegründet im Jahre 1560 zählt das Kloster zu den sechs Meister-Klöstern der Gelug-Tradition (Gelbmützen-Sekte) des tibetischen Buddhismus.

60 km
Übernachtung im Shang-pa Pureland Hotel
Frühstück
TAG
3

Radfahrt Kumbum Kloster (2696 m) – Lajishan Pass (3820 m) - Guide (2200 m)

Start der Fahrradreise

Anfang der Fahrradreise und Fahrt über den Lajishan Pass mit einer Höhe von 3820 m. Dann Fahrt abwärts nach Guide am Gelben Fluss, unterwegs Bewundern der Danxia Landform und schönen Landschaft des Gelben Flusses.

90 km
Übernachtung im Yinlong International Hotel
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
4

Radfahrt Guide - Wangjia Village (3400 m)

Fahrt zum Dorf Wangjia

Fahren Sie bergauf von 2200 m bis zum 3400 m und kommen Sie die Alm an. Dann hebt und senkt sich Ihr Fahrrad zum Dorf Wangjia.

80 km
Übernachtung im einfachen Gästehaus oder Camping
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
5

Radfahrt Dorf Wangjia - Dorf Hebei (3400 m)

Radfahrt zum Dorf Hebei

Fahrt bergauf und über den Pass mit einer Höhe von 4000 m ins Dorf Hebei.

80 km
Übernachtung im einfachen Gästehaus oder Camping
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
6

Radfahrt Dorf Hebei - Kemuda Pass (4234 m) - Lajia(3100 m)

Radfahrt nach Lajia, das Kloster Ragya

Die Bergstraße macht die heutige Fahrt extra anstrengend. Überwinden Sie den Kemuda Pass mit einer Höhe von 4234 m und besuchen Sie unterwegs das Kloster Ragya am Gelben Fluss (Huanghe).

43 km
Übernachtung im einfachen Gästehaus oder Camping
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
7

Radfahrt Lajia - Heitushan Pass (4320 m) - Maqin (3750m)

Radfahrt nach Maqin

Fahrt entlang der Bergstraße und Überwindung des Heitushan Passes mit einer Höhe von 4320 m.

70 km
Übernachtung im 3*Jinfeng International Hotel
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
8

Radfahrt Maqin - Dorf Xueshan - Amnye Machen Base Camp

Radfahrt zum Base Camp von Amnye Machen

Heute überwinden Sie drei Pässe über 4000 m. Von Dawu in der Höhe von 3750 m aus Fahrt immer bergauf. Über den ersten Pass mit einer Höhe von 4000 m senken Sie rasch zur Höhe von 3800 m. Fahren Sie nachher wieder bergauf und herausforden die komplizierte Straße voller Kiesen und Sand. Über den zweiten Pass stoßen Sie auf zahlreiche farbige Gebetsfahnen. Das Schneegebirge Amnye Machen taucht vor Ihren Augen auf. Dann hebt und senkt Ihre Radfahrt zum Dorf Xueshan. Nach einer kleinen Pause im Dorf Xueshan und Weiterfahrt bergauf von 3650 m bis 4400 m. Entlang dem Gebirgesbach erreichen Sie endlich das Base Camp von Amnye Machen. Drei Gipfel über 6000 m ragen sich in einer Reihe vor Ihnen und sehen sehr majestätig aus. Von hier haben Sie freie Aussicht.

80+10 km
Camping
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
9

Radfahrt Amnye Machen Base Camp

Freizeit oder Weiterfahrt

Ruhetag im Base Camp von Amnye Machen. Wenn Sie fit sind und Lust haben, dürfen Sie zum Pass in der Höhe von 4600 m fahren, wo Sie auf das Schneegebirge Amnye Machen herab blicken können.

Camping
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
10

Radfahrt Amnye Machen Base Camp - Dorf Xueshan - Zhihejianli Pass (4650m) – Xiadawu

Radfahrt nach Xiadawu

Fahrt entlang der Straße 701 am Nordhang des Gebirges Amnye Machen bergauf und über den Zhihejianli-Pass mit einer Höhe von 4650 m. Dann Weiterfahrt abwärts zum Dorf Dawu. Unterwegs bewundern Sie die schöne Landschaft des Schneegebirges Amnye Machen. Ende der Radfahrt.

70 km
Übernachtung im 3*Jinfeng International Hotel
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
11

Xiadawu - Gonghe – Koko Nor See (Qinghai Hu)

Koko Nor See (Qinghai Hu)

Transfer mit dem Fahrzeug zum See Koko Nor. Der Koko Nor See (Qinghai Hu) befindet sich im Nordösten des Qinghai-Tibet Plateaus und ist an allen vier Seiten von 3600 m bis zu 5000 m hohen Bergen des Qilianshan-Gebirges umgeben. Er liegt 3260 m über dem Meeresspiegel und ist mit einer Fäche von 4456 q km sowohl der größte Binnensee als auch der größte Salzwassersee Chinas. "Koko Nor" ist Mongolisch, bedeutet "blauer See". Die Umgebung um die "blaue Perle auf dem Hochland" herum ist eine bezaubernde Landschaft mit schneebedeckten Bergen, zahlreichen Flüssen und scheinbar endlosen Steppen. Die Szenerie am Koko Nor See ist ungewöhnlich faszinierend und befremdend zugleich. Begeisternd sind die lunaren Landschaftsformen und -farben. In den Sommermonaten Juli und August blühen an den Ufern des Qinghai-Sees farbenprächtige Rapsplantagen.

400 km
Übernachtung im 3*Qinghai Lake Hotel
Frühstück Mittagessen Abendessen
TAG
12

Koko Nor See – Xining

Abschied von Qinghai

Zeit zur freien Verfügung oder Radfahrt zum See Koko Nor. Nachmittags Rückfahrt nach Xining und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Hause.
Frühstück
Diese Reise maßschneidern

Deise Reise kann auch maßgeschneidert werden, bitte teilen Sie uns Ihre Reiseidee mit: Reisedatum, Reisedauer, Anzahl der Reisenden, Kind (2 – 12 Jahre alt), Baby (0 – 2 Jahre alt), weitere Reiseziele, Verpflegung, Unterkunftskategorie, Boutique Hotel, Spezialinteresse…

Anrede:

Click to change

Andere Programme von Tibet Fahrradreisen
Leistungen
Nicht enthaltene Leistungen
Reisepreise

Privatreise, große Erlebinisse! Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Reiseangebot.

Bei individuellen China Tibet Reisen bestimmen Sie selbst wann, mit wem, wie lange, wohin und wie Sie auf Reise gehen.

Informationen
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass man auf einer einfachen touristischen Infrastruktur in dieser Region trifft. Sie übernachten unterwegs meist in einfachen Hotels und haben mehrere Zeltnächte. Lange Radfahrten über schlechte Straßen, auf großer Höhe sowie Umwege oder Verzögerungen erfordern gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität der Teilnehmer. Programm- und Routen-Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben ausdrücklich vorbehalten. Wenn Sie das Unbekannte lockt und auch für Unvorhergesehenes Verständnis haben, dann ist dies die richtige Reise für Sie.
Mehr Impressionen